21.000 Lose in zehn Katalogen

Dienstag, 30. September 2014 18:25

Experten kennen nur eine preußische Postanweisung mit der 4-Silbergroschen-Frankatur.

Experten kennen nur eine preußische Postanweisung mit der 4-Silbergroschen-Frankatur (Abb. Gärtner).

Mit einem umfangreichen Angebot wartet das Auktionshaus Christoph Gärtner auf seiner kommenden Auktion vom 6. bis 10. Oktober auf. Ergänzt wird sie von einem zusätzlichen Tag am 21. November. Stolze 21.000 Lose ruft Gärtner aus, darunter 8000 Sammlungen. Das gesamte Angebot erforderte die Erstellung von nicht weniger als zehn Katalogen. Weiterlesen …

Thema: Markt & Marken | Kommentare (0)

Ein Markengruß zum Geburtstag

Dienstag, 30. September 2014 9:00

Udo Jürgens auf österreichischer Briefmarke von 2014„Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an“ sang Udo Jürgens einst, und die 66 Jahre hat er heute längst überschritten – und steht immer noch auf der Bühne. Die Österreichische Post gratuliert dem erfolgreichen Sänger, der heute seinen 80. Geburtstag feiert, am 18. Oktober mit der Ausgabe einer Sonderbriefmarke zu 70 Cent. Mit 16 Jahren gewann Udo Jürgens bei einem Komponisten-Wettbewerb des Österreichischen Rundfunks unter 300 Einsendungen als jüngster Teilnehmer den 1. Preis, und seitdem ging es immer aufwärts mit ihm. Weiterlesen …

Thema: Europa & Übersee | Kommentare (0)

Bodensee vermisst

Montag, 29. September 2014 15:42

Der echte Stempel mit …

Der echte Stempel mit …

Da staunt der Laie, und der Fachmann wundert sich. Den Lindauer Handwerbestempel zum Tag der Briefmarke gibt es in zwei verschiedenen Versionen, gestempelt und gedruckt. Ersterer ziert alle Sendungen, die am 27. September direkt in Lindau aufgegeben oder an die Stempelstelle in Weiden gesandt wurden. Auf ihm erscheint hinter der Ortsangabe „Lindau“ der geografische Hinweis „Bodensee“ in Klammern. Weiterlesen …

Thema: Deutschland | Kommentare (0)

Silbermünze zum Mauerfall

Montag, 29. September 2014 11:00

Zum 25. Jahrestag des Falls der Berliner Mauer erscheint heute eine Sondermünze, allerdings in San Marino, nicht in Deutschland. Die deutsche Sondermünze zum Jubiläum wird erst im Januar 2015 ausgegeben. Auf der Vorderseite der 5-Euro-Silbermünze in Stempelglanz ist der Schriftzug „Berliner Mauer 1961-1989“ im Zentrum der Berliner Mauer zu sehen. Dahinter erhebt sich das Brandenburger Tor, das berühmteste Denkmal der Stadt. Auf der Rückseite der Münze ist das Wappen von San Marino abgebildet.

Mauerfall-Münzen

Thema: Münzen | Kommentare (0)

Sonderstempel zu Ehren Thor Heyerdahls

Montag, 29. September 2014 9:00

Norwegischer Sonderstempel zum 100. Geburtstag von Thor HeyerdahlAls Junge interessierte er sich nicht für Mannschaftssport wie die anderen Kinder seines Alters, er bevorzugte es, im nahe gelegenen Gebirge zu wandern und die Umgebung zu entdecken. Als Erwachsener machte er seine Leidenschaft zur Natur zum Beruf.

Der vor 100 Jahren in Larvik geborene Thor Heyerdahl gilt als weltweit bekannter Forscher und Archäologe. Er konzentrierte sich jedoch nicht auf die großen Hochkulturen wie die Ägypter oder Mesopotamier, ihn faszinierten die Inselvölker des Pazifischen Ozeans. Heyerdahl sind nicht nur kulturelle Erkenntnisse, die er auf seinen zahlreichen Expeditionen sammelte, zu verdanken, mit seiner Arbeit förderte er ebenso die Verständigung zwischen den Völkern um den ganzen Globus. Weiterlesen…

Thema: Europa & Übersee | Kommentare (0)

Entdecke Rumänien: Maramuresch

Samstag, 27. September 2014 16:00

maramuresch 1  056Unter dem Slogan „Entdecke Rumänien“ erschien im Juli 2014 in Rumänien eine Serie, die Sehenswürdigkeiten in der Maramuresch abbildet. Das Gebiet der Maramuresch, ein bewaldetes Bergland, liegt im Nordwesten des Karpatenlandes und grenzt an Ungarn und die Ukraine. Baia Mare gilt als Zentrum des Gebietes. In der Maramuresch haben sich besonders viele traditionelle Gebräuche, Sitten und Handarbeitstechniken erhalten. Diese Traditionen werden von Generation zu Generation vererbt und so vor dem Vergessen bewahrt. Bis heute ist das Tragen handgewebter Kleidung üblich und die Kirche, die in vielen Dörfern noch aus Holz gezimmert ist, ist nach wie vor der Mittelpunkt des Lebens. Besonders die Verarbeitung von Holz hat sich in der baumreichen Maramuresch erhalten. Häuser, Tore, Kirchen Skulpturen, Wegkreuze und Grabkreuze sind aus Holz. Weiterlesen …

Thema: Aktuelle Ausgabe, Europa & Übersee | Kommentare (0)

Sieger-Preis an DBZ-Chefredakteur verliehen

Samstag, 27. September 2014 11:15

Wolfgang Massen, Torsten Berndt, Hermann W. Sieger und Dr. Heinz Jaeger (v.l.n.r / Foto: van Loo).

Wolfgang Maassen, Torsten Berndt, Konsul Hermann W. Sieger und Dr. Heinz Jaeger (v.l.n.r / Foto: Wilhelm van Loo).

Der Lindauer Bote stand im Mittelpunkt der Feiern zum Tag der Briefmarke in Lindau am Bodensee. Auf einem Festakt fand die offizielle Übergabe der Sondermarke statt – in Anwesenheit zahlreicher DBZ-Leser, die an der Leserreise teilnehmen. Das „Erlebnis: Briefmarken“-Team (EBT) der Deutschen Post brachte einen Handwerbestempel, einen Schmuckstempel und eine EBT-Ganzsache mit. DBZ-Chefredakteur Torsten Berndt wurde die Ehre zuteil, dieses Jahr den Sieger-Preis für philatelistische Literatur entgegennehmen zu dürfen. Einen ausführlichen Bericht von der Leserreise, die wir als Partner der Deutschen Post anboten, und den Feiern in Lindau finden Sie in Heft 22/2014 Ihrer DBZ, das am 17. Oktober in den Handel kommt. Möchten Sie das Heft frei Haus geliefert bekommen und einen Euro pro Ausgabe sparen? Dann lohnt sich unser Abonnement für Sie.

Thema: Deutschland | Kommentare (0)

Norwegischer Stempel würdigt musikalisches Jubiläum

Samstag, 27. September 2014 9:00

Norwegischer Sonderstempel zum 50. Jubiläum der Dansband Ole Ivars 2014Vor 50 Jahren fanden sich in der norwegischen Kleinstadt Hamar sechs Musiker zusammen, um eine der ersten Tanzbands (norwegisch: Dansband) Norwegens zu gründen. Im zehnten Jahr des Bestehens von Ole Ivars ereilte ein Schicksalsschlag die Gruppe. Der Frontmann starb im Jahr 1973 nach einem Herzanfall. Der Schock der übrigen Mitglieder war groß.

Der Band gelang es, einen Ersatz für den verstorbenen Sänger und Gitarristen zu finden, sodass die Gruppe auch im 21. Jahrhundert noch erfolgreich im Musikbusiness tätig ist. 2008 nahmen die Künstler am Vorentscheid des Eurovision Song Contest teil und schafften mit dem Titel „Som i himmelen“ sogar den Sprung ins Finale. Weiterlesen…

Thema: Europa & Übersee | Kommentare (0)

„Brutstätte der Niedertracht“

Freitag, 26. September 2014 9:00

Taras Tschewtschenko und sein Gedichtband Kobsar auf einer Briefmarke der Ukraine 1995

Taras Schewtschenko und sein Gedichtband Kobsar auf einer Briefmarke der Ukraine 1995.

Die ukrainische Post gibt heute eine Marke zu Ehren eines ihrer großen Volkshelden heraus. Der vor 200 Jahren geborene Taras Schewtschenko ist zur wichtigen Figur in der gegenwärtigen Ukraine geworden. Als Sohn eines Leibeigenen im Dorf Morynzi geboren, lag es in seiner Natur, für Gerechtigkeit und Freiheit zu kämpfen. Kein Wunder also, dass sich die Aufständischen in der heutigen Ukraine mit dem Dichter identifizieren. Das Lied „Meine Lieder, meine Träume“, basierend auf einem Gedicht Schewtschenkos, klingt in den Ohren und Herzen derer, die sich eine von Russland gelöste, eigenständige Ukraine wünschen. Schewtschenko selbst, als Sklave im russischen Reich aufgewachsen, bezeichnete das Zarentum als „Brutstätte der Niedertracht“. Weiterlesen…

Thema: Europa & Übersee | Kommentare (0)

MünzenMarkt Nr. 13: Numismatische Begleiter der Weltgeschichte

Donnerstag, 25. September 2014 17:00

Von der Cent-Münze zum Infaltionsschein führt die aktuelle Ausgabe des MünzenMarkt, der gratis der DBZ 21/2014 beiliegt. Sie können diese numismatische Beilage aber auch schon hier und jetzt als ePaper durchblättern. Themen sind unter anderem das Preußische Münzedikt von 1764, Marianne und Herkules, der Einzug in Berlin 1914, Gottfried Keller auf Münzen und Scheinen sowie das Inflationsgeld nach dem Ersten Weltkrieg. Viel Vergnügen beim Lesen! Weiterlesen…

Thema: Münzen, Sonderpublikationen | Kommentare (0)